Hausbau Kosten

Die Hausbau Kosten im Überblick

Viele Menschen träumen aus ganz unterschiedlichen Gründen, von einem Eigenheim. Das erste eigene Haus muss vielen Ansprüchen gerecht werden. Doch viele Bauherren kalkulieren die Hausbau Kosten nicht richtig.

Für die Einen dient das Eigenheim einfach nur als Altersvorsorge. Für die Anderen ist es ein Meilenstein im Leben, welcher auch eine gewisse Selbstverwirklichung mit sich bringt. Wieder Andere haben es satt jeden Monat Miete zu bezahlen und trotzdem keine Immobilie ihr Eigen nennen zu können. Doch egal aus welchen Gründen man vom Eigenheim träumt, denn wichtig ist es nur, dass es zuletzt nicht an fehlenden finanziellen Mitteln oder an einer falschen Finanzierung scheitert. Selbst wenn dann anscheinend eine Notlösung gefunden ist, sollten Sie dennoch nichts überstürzen.

Die Hausbau Kosten für das eigene Traumhaus genau kalkulieren

Was ist vor dem Bau eines Hauses zu beachten

Höchstgrenze für den Hausbaukredit

Die auserwählte Bank Ihres Vertrauens benötigt individuelle Faktoren und Voraussetzungen um die Kreditsummefest zu legen. Dabei spielt natürlich das Eigenkapital sowie Ihr monatliches Einkommen eine große Rolle. Denn von diesem Gehalt müssen Zinsen und die Tilgungen des Kredits gezahlt werden. Alles zum Thema Baufinanzierung von einem unabhängigen und TÜV geprüften Finanz-Dienstleister aus München.

Ungeplante Kosten beim Hausbau

Informieren Sie sich ganz genau, welche Baunebenkosten beim bauen Ihres Hauses auf Sie zukommen. Wichtig ist hier, dass Sie sich Ihr ausgesuchtes Grundstück / Bauplatz ganz genau ansehen, ein paar massive Steine im Grund können hier schon das Budget für die Nebenkosten in die Höhe treiben. Ist das Bauland eventuell ein Feuchtgebiet muss auch hier nachgebessert werden, damit später das Haus sich nicht zu extrem absetzt und sich deutlich erkennbare Risse bilden.

Zeit nehmen und vergleichen

Nehmen Sie sich genug Zeit für die Organisation Ihres Traumhauses, sicher wäre es gut hierbei professionellen Beistand mit ein zu beziehen. Um zu verhindern, dass man in die Schuldenfalle tappt, sollte man im Vorfeld eine Kostenplanung vorbereiten und erst danach das Projekt Eigenheim in Angriff nehmen.

Unser Haus von der Planung bis zum Einzug

Sonstige Kosten beim Bauen

Bis zu 15 % der Baukosten

Das Kosten-Budget genau festlegen

Wie zum Beispiel die Punkte:

  • Höchstgrenze Kreditsumme
  • Eigenkapitalleistung
  • Monatliche Belastungsgrenze
  • Rücklagen für unvorhergesehene Kosten

Informationen zum Thema Baufinanzierung [Pro]

Eigenkapital mindert Kosten bei den Zinsen

Um einen anständigen Kredit bei der Bank zu bekommen sollte man ein Eigenkapital von 20 % der kalkulierten Kreditsumme besitzen. Denn eine Nullfinanzierung treibt Ihre Zinsen nur unnötig in die Höhe! Kurz gesagt. Je höher Ihr Eigenkapital, desto niedriger sind Ihre Zinsen.

Monatliche Belastungsgrenze

Diese Grenze sollte gemäßigt gesetzt werden. Allein ein plötzlich kaputtes Auto kann bei einem zu knappen Etat den Finanzierungsplan Ihres Traumhauses sabotieren. Ein weiteres Thema, welches zu beachten wäre ist ein „Jobverlust“.

Fazit zu den Hausbaukosten

Kosten Kontrolle

Zuletzt sollte man als angehende Bauherren auch an den Lohn der Arbeiter denken. Denn die ArchitektenHandwerker und Ingenieure müssen bezahlt werden. Wenn man all diesen Punkten Beachtung schenkt, ist zu erkennen welch komplexes Feld eine Finanzierung darstellt. Um das Traumhaus letztendlich ohne Sorgen genießen zu können, muss mit der Finanzierung eine stabile Basis geschaffen werden. Also zukünftige Bauherren kümmern Sie sich in Ihrem Interesse frühzeitig um die richtige Finanzierung und starten Sie ohne Sorgen in Ihr Eigenheim.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.