Produkttest! MIPOW PlayBulb – LED Lampe mit Lautsprecher

mipow playbulb

Der folgende Artikel ist von meiner Freundin geschrieben: Im folgenden beschreibt sie die MIPOW Playbulb, die sie getestet hat.

Unsere Erfahrungen mit der MIPOW Playbulb

Die MIPOW PlayBulb, die neue Bluetooth steuerbare Lautsprecher-LED ist bei uns in den Haushalt eingezogen. Eine E27 LED mit integriertem Lautsprecher, für mich ideal für den Einsatz in unserem Badezimmer, damit wir morgens und während des Badens Musik/Radio hören können.

Besonders der Einsatz beim Baden interessiert mich: Ich liebe es während des Badens meine Serien zu gucken oder einen Film zu geniesen. Dabei den Sound nicht über das Smartphone, sondern über Lautsprecher zu erlauschen wäre doch total toll! Des Weiteren mit einer indirekten Beleuchtung! Eine tolle Vorstellung.

mipow playbulb

Da die Steckdosen bei uns im Badezimmer nur suboptimal geplant sind, habe ich mir einen Steckdosen-E27-Adapter bestellt; platzsparend mit Ein-/Ausschalter. Wenigstens hängt kein Stromkabel irgendwo rum. Schön ist anders, aber derzeit die Beste Lösung.

Hinweis: Laut Hersteller ist das System nicht für Feuchträume geeignet! – Pff, ich probiere es trotzdem aus.

Die PlayBlub wird per Bluetooth gekuppelt, damit man die Lichtsteuerung sowie die Medienfunktion nutzen kann. Ein lautes TRÖÖÖÖÖT ertönt. Unfassbar, wieso muss diese Akustik sein? Nachdem man sich mit PlayBlub verbunden hat muss man sich noch mit dem der Lampe an sich verbinden. Neben der E27 gibt es z.B. auch ein Candle Light (ca. 25 Euro). Ohne die Connect in der App kann man die weiteren Funktionen der Lampe nicht nutzen.

LICHTFUNKTION

Nach dem erfolgreichen Verbinden der E27 stehen u.a. folgende Lichtfunktionen zur Verfügung: (getestet mit einem Android Smartphone)

– normale Lichtsteuerung verschiedener Farben
– Candle Light (leider nicht wirklich ansteuerbar, Button lässt sich mit dem Galaxy S4 nicht auswählen)
– Verschiedene Arten von Discomodes
– Farbwechsel

Für alle Modes kann man die Schnelligkeit des Farbwechsels einstellen. Generell finde ich persönlich die Candle Light Version der MIPOW Playbuld ganz interessant, habe diese auch einmal (Mysteriöse Weise) zum Laufen bekommen – seitdem nicht mehr. Standardmäßig lasse ich derzeit das Standardlicht in Wunschfarbe, leicht gedimmt an.

LAUTSPRECHER
Des Weiteren kann man direkt aus der App Musik abspielen. Auf diesen Teil der App möchte ich nicht wirklich eingehen, weil der Player absolut unübersichtlich und unstrukturiert ist. Es funktioniert zwar, aber meiner Meinung nach eine Katastrophe!

Ich nutze die Lautsprecher mit dem Standardplayer oder z.B. Amazon Instand Video sowie Watchever. Es macht wirklich Spaß über die Lautsprecher in unserem 9m² Badezimmer Musik/Serien/Filme zu hören. Für einen kleinen Lautsprecher mit LED ist der Klang wirklich in Ordnung. Natürlich nicht vergleichbar mit einem Teufel/Boese System, aber für diesen Zweck total super.

ALLGEMEINE FUNKTIONEN
Timer Funktion: Es ist möglich Zeiten per App zu definieren.

Was habe ich persönlich an der MIPOW PlayBlub zu bemängeln?

Was ich wirklich daran auszusetzen habe ist die App. Leider sehr schlecht programmiert. Nicht alle Funktionen sind verfügbar, manches ist einfach missverständlich. Des Weiteren kommt man aus manchen Lichtmodes einfach nicht wieder raus. Irgendwie sehr merkwürdig. Wie bereits im Abschnitt „Lautsprecher“ erwähnt – die Struktur ist unübersichtlich und nicht zu gebrauchen. Alle Lieder sind einfach untereinander.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.