Amazon Echo und Amazon Echo Plus – Vergleich

Amazon Echo und Amazon Echo Plus – Vergleich: welcher Echo ist besser geeignet? Die Entscheidung hängt stark von der jeweiligen Nutzung ab.

Es ist mal wieder Zeit für einen Vergleich und dieses Mal will ich den Amazon Echo (2. Generation) und den Amazon Echo Plus (2. Generation) vergleichen. Während der Amazon Echo seit 2015 bereits verkauft wird, ist der Echo Plus der zweiten Generation erst im September 2017 an den Start gegangen.

Echo Plus bietet, verglichen mit Amazon Echo, einen größeren Lautsprecher mit neuem Design, größerem Klang und einem Smart-Home-Hub im Inneren. Ansonsten hat er dieselben Eigenschaften wie der Amazon Echo.

smarthomesystem echo plus grau

Solltest du dir den Amazon Echo oder den Amazon Echo Plus kaufen?

Amazon Echo versus Echo Plus: Intelligente Lautsprecher im Vergleich

  Amazon Echo Amazon Echo Plus
Preis 99,99 € 149,99 €
Mikrofone 7 Mikrofone – Feld 7 Mikrofone – Feld
Lautsprecher 2,5 Zoll Tieftöner und 0,6 Zoll Hochtöner 3 Zoll Tieftöner und 0,8 Zoll Hochtöner
Merkmale Alexa, Musikstreaming über Wi-Fi, kostenlose Sprachanrufe Alexa, Musikstreaming über Wi-Fi, kostenlose Sprachanrufe, eingebauter Smart-Home-Hub, integriertes Thermometer
Zielgruppe Normale Alexa-Nutzer Alexa und Smart-Home Intensivnutzer

 

Amazon Echo und Amazon Echo Plus – Vergleich: Design

Echo Plus sieht aus wie eine größere Version des ursprünglichen Echo. Er sieht aus wie ein kräftiger Zylinder mit einer gewebe-artigen, abnehmbaren Außenhülle. Man kann Echo Plus in Schwarz, Grau oder Weiß kaufen.

echo-echo-plus

Der Amazon Echo hat eine sehr ähnliche Hülle. Es gibt noch ein paar weitere Stile, um den Echo zu inidivdualisieren:

  • Schwarz, Grau oder Weiß und „Eiche Optik“.

Der Echo Plus hat die gleiche Höhe wie Amazon Echo (16 cm). Trotz seiner zusätzlichen Funktionen und des größeren Lautsprechers ist der Echo Plus eigentlich etwas leichter, mit 800 Gramm versus 830 Gramm des Echo.

Amazon Echo und Amazon Echo Plus – Vergleich: Audio

Die meisten Nutzer sind vom Klang eines Amazon Echo eher unbeeindruckt, was auch logisch bei der kleinen Größe ist. Amazon veröffentlichte zwar Ende 2017 ein Firmware-Update, das den Ton erheblich verbesserte, aber trotzdem ist Amazon Echo kein Ersatz für eine Musikanlage. Der Echo Plus hingegen liefert deutlich mehr Ton als Amazon Echo.

Beide sind in Bezug auf die Mitteltöne eher gleichmäßig aufeinander abgestimmt, aber der Echo Plus leistet eine deutlich bessere Arbeit bei der Definition von Höhen und Tiefen.

smarthomesystem echo plus vergleichWährend keiner von beiden wirklich gegen den teureren Sonos One gegenhalten kann, ist Echo Plus schon eine gute  Verbesserung. Auf jeden Fall reichen beide aus, wenn man nicht ein geübter Audiophiler ist.

Amazon Echo und Amazon Echo Plus – Vergleich: Smart-Home Funktionen

Hier liegt der eigentliche Unterschied zwischen dem Echo und dem Echo Plus. Der Echo Plus verfügt über einen eingebauten Zigbee Smart-Home Hub. Das bedeutet, dass man Smart-Home-Geräte wie Philips Hue-Leuchten oder ein Smart Lock direkt an den Echo Plus anschließen kann, ohne vorher eine bridge oder einen Smart-Home-Hub von Drittanbietern einrichten zu müssen.

Das bedeutet, dass du, anstatt die Starterpakete für Philips Hue, Sengled oder andere intelligente Glühbirnen, die mit einer Wi-Fi-Brücke ausgestattet sind, zu kaufen, einfach zusätzliche Glühbirnen-Kits kaufen kannst. Philips verkauft das Starterset seiner dimmbaren Glühbirnen für rund 75 € (ca. 18 € pro Birne) , während Osram- Glühbirnen für  einen geringeren Preis verkauft werden.

Mit der Alexa-App kannst du dann Routinen erstellen, mit denen solche Lichter zu einem bestimmten Zeitpunkt ein- und ausgeschaltet werden können, oder wenn du Alexa eine bestimmte Phrase sagst.

Denke aber daran, dass Alexa Smart Home Skills nicht so ausgebaut sind wie andere Smart Home Hubs. Mit dem SmartThings-Hub kannst du beispielsweise Regeln erstellen, wie z.B. „Schalte das Licht ein, wenn eine Kamera Bewegungen erkennt“.  Darüber hinaus verfügt Echo Plus über einen eingebauten Temperatursensor, der in Verbindung mit anderen Smart Home Geräten verwendet werden kann.

Zweifellos wird Amazon im Laufe der Zeit mehr Funktionen einbauen, aber im Moment ist am Echo Plus einfach der Hauptvorteil der Zigbee -Hub, der aber noch nicht die Funktionen anderer Hubs einholt.

Amazon Echo und Amazon Echo Plus – Vergleich: Preis

Amazon Echo kostet 99€, während Echo Plus 149€ kostet. Manchmal gibt es Aktionen, die den Preis etwas senken, aber generell kostet Echo Plus rund 50 € mehr als der Echo der zweiten Generation, verfügt aber über einen Smart-Home-Hub. Ein separater dedizierter Smart-Home-Hub kann mehr leisten, aber er kostet in der Regel über 100 €.

Hat dir der Beitrag gefallen oder hast du bereits Erfahrungen dazu? Lass doch einen Kommentar da!

Roman Alexander

Hi, ich bin Roman und blogge bei Smart-Home-System.org über meine Smart Home Projekte... außerdem bin ich Autor zweier Bücher über den Amazon Echo und Google Home, die du bei Amazon finden kannst: https://www.amazon.de/Roman-Alexander/e/B074Z27692/

Ein Gedanke zu „Amazon Echo und Amazon Echo Plus – Vergleich

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: