Der Hausschwamm im eigenen Haus

Hausschwamm kann sehr deutlich erkennbar sein, er kann sich aber auch komplett im Verborgenden ausbreiten und unsichtbar sein. Hausschwamm erkennt man am Holz wenn Braunfäule zeigt. Das Holz reißt und der Pilz zerfrisst die gesamte Struktur des Holzes, dies geschieht zuerst unsichtbar im Inneren des Holzes bevor der Hausschwamm Pilz dann auch außen mit seinem bräunlichen flachen Fruchtkörper zu sehen ist, hat er die gesamte innere Struktur zerfressen. Im fortgeschrittenen Stadium zerfällt das Holz regelrecht und lässt sich mit den Händen zu Pulver zerdrücken. Hausschwamm kann so schnell voranschreiten das innerhalb eines Jahres eine Eichendielung mit 1,8 cm Stärke mit der Hand zu zerdrücken geht. Dann ist eine Schwammsanierung unumgänglich.

Hausschwamm erkennen und entfernen

Der Ablauf einer Schwammsanierung erfordert zuerst eine fachliche Begutachtung des Hausschwammes und vorallem desen Ursachen. Ein Gutachter kann die verursachenden Gegebenheiten lokalisieren. Die Arbeiten einer Schwammsanierung umfassen im grundlegenden immer folgende Abläufe:

• Befallsbestimmung und Befallsnachweis (Gutachter)
• Entfernen des Hausschwammes
• Sperrung des Mauerwerkes
• Behandlung des Holzes
• Behandlung des Mauerwerks
• Entsorgung als Sondermüll
• Beseitigung der Ursachen
• Kennzeichnung nach der Schwammbekämpfung

Die Schwammsanierung

Achten Sie bei der Vergabe der Schwammsanierung, dass die Arbeiter fachlich ausgebildet sind, nicht jedes Objekt ist gleich und so muss man bei jedem Befall individuell vorgehen. Bei den meisten Einsätzen muss nach dem Gutacheten und dem ersten Entfernen des Pilzes viel Holz und Mauerwerk entfernt, ersetzt oder chemisch behandelt werden. Dabei wird das Mauerwerk aufgebohrt und mit Sperrmittel bestückt, das Heißluftverfahren gilt dabei nicht als fachgerecht. Die Maßnahmen zur Schwammsanierung müssen so ausgerichte sein das einem erneuten Wiederbefall durch Hausschwamm vorgebeugt wird.

Hausschwamm schadet Ihrer Gesundheit

Eine Schwammsanierung ist auch aus gesundheitlichen Gründen unabdingbar, Hausschwamm verursacht schwere gesundheitliche Schäden der Atemwege und kann durch das Einatmen der Pilz-Sporen zu Allergien führen. Neben Allergien kann der Hausschwamm auch Langzeitschäden auslösen. Erste Symptome können Unwohlsein und heftige Kopfschmerzen sein. Bei einem Hausschwammbefall bilden sich auch andere Schimmelpilze die ebenfalls ein beträchtliches Gesundheitsrisiko darstellen.

Roman Alexander

Hi, ich bin Roman und blogge bei Smart-Home-System.org über meine Smart Home Projekte... außerdem bin ich Autor zweier Bücher über den Amazon Echo und Google Home, die du bei Amazon finden kannst: https://www.amazon.de/Roman-Alexander/e/B074Z27692/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: