Google Home: IFTTT aktivieren!

(Dies ist ein Auszug aus meinem Google Home Handbuch. Hier erfährst du mehr oder schau dir das Google Home Handbuch auf Amazon an).

Ich habe auch ein paar kleine Videos meines Google Home gemacht (ja, ich bin keine Videokünstler…). Mehr unter meiner Videoseite.

 

IFTTT in Verbindung mit deinem Google Home

Ein weiteres tolles Merkmal im Zusammenhang mit Smart Home ist die Zusammenarbeit mit dem Dienst IFTTT „If This Then That“ (Wenn Dies Dann Das). IFTTT ist eine eigene Firma, die Schnittstellen anbietet mit der sich das Zusammenwirken von Geräten, Apps und Websites anhand von Regeln („Applets”) automatisieren lässt. Wenn du ein Applet auf der IFTTT-Website aktiviert hast, kann dein Home es auslösen, wenn du ihn dazu anweist.
Dazu hat Google Home auf IFTTT eine eigene Seite: du findest sie unter

https://ifttt.com/google_assistant

Jetzt möchte ich dir zeigen wie das geht. Konkret bedeutet dies, dass du so auch Smart Home Geräte anbinden kannst, wenn sie nicht von sich aus in Google Home integriert sind.

Jetzt verknüpfen wir IFTTT mit Google Home.

Dazu gehst du einfach mit deinem Endgerät auf die Seite ifttt.com. IFTTT hat auch eine App, die ich empfehlen kann. Leider wird die Seite aktuell, Stand 08/2017, nicht auf Deutsch angeboten.

Bei „Sign up“ legst du dir ein Konto an. Wenn du noch keins hast, kannst du dich auch über Facebook oder Google Plus anmelden, oder du nimmst deine Emailadresse. Jetzt bist du auch schon angemeldet und kannst dir einige IFTTT Vorlagen anschauen. Schnell siehst du, was bereits vorhanden ist – einige Beispiele für nützliche Dinge, die du per Sprachbefehl deinem Home mitteilen kannst (Stand 08/2017):
• In deinem iPhone Kalender mit Google Home ein Ereignis erstellen
• Eine neue Erinnerung in deinem iPhone erstellen
• Jemandem eine SMS mit deinem Android schicken
• Einen Artikel in deinem DayOne Journal einstellen
• Notizen in deinem Google Spreadsheet eintragen
• Einen Twitter oder Facebook Post mit der Stimme machen
• Deinen Nest Thermostat einstellen
• Den Fernseher einschalten
• Eine Liste an Notizen dir am Tagesende schicken
• … viele weitere Dinge sind speziell für Smart Home Anbieter (wie bspw. Lampen einzustellen).
In IFTTT gibt es zwei Möglichkeiten, du die oben genannten kannst bereits vorhandenen Applets verwenden, oder ein eigenes erstellen.

Vorhandenes Applet verwenden:

Unter den vorhandenen Applets sollten schon einige dabei sein, die dir nützlich sein können. Ich werde jetzt mal das Applet „Auf dem iOS Kalender einen Termin einstellen“ einsetzen. Nach der Anmeldung in IFTTT gibst du dazu in der Suchfunktion „Google“ ein. Hier siehst du die für Google verfügbaren Dienste. Du wählst jetzt den Google Assistant aus (das ist der Sprachdienst, mit dem sich dein Home verbindet) und landest so im Feld für die Sprachsteuerung deines Home:

Mit Druck auf „Connect“ siehst du beim ersten Anmelden den Verbindungsbildschirm zu Google.

Wähle deine Email aus und bestätige.

Nach dem Verbinden siehst du alle verfügbaren Applets. Drücke auf eines der Applets um mehr zu erfahren.

Die Nutzeranzahl ist eine gute Info um zu sehen wie nützlich ein Applet für andere ist. Hier musst du einfach nur noch das Applet aktivieren (den Balken bei „Turn on“ drücken) und diesen Vorgang speichern. Als Ergebnis kommt eine große, blaue Bestätigung:

Jetzt kannst du Termine deinem Kalender hinzufügen. Befehl:
• „Füge meinem iOS Kalender einen Termin zu, morgen um 15 Uhr, namens Frisörtermin“.

Applets kannst du auch selber erstellen! Wie das geht, zeige ich in meinem Handbuch.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.